Freitag, 24. April 2015

Buchvorstellung auf den Schienen

Hier kommt "Muschel Moni" angedampft

Begeisterte Leser im "Rasenden Roland"
Am gestrigen Internationalen Welttag des Buches durfte ich den Inselkinder Verlag und "Muschel Moni und der Schatz" im Rahmen des 46. XING-Business-Treffens in der historischen Kleinbahn "Rasender Roland" vorstellen, die zwischen der Fürstenstadt Putbus und dem Ostseebad Göhren schnauft. Die Kulisse war traumhaft, die Gespräche anregend und der Sonnenuntergang zum Abschluss perfekt von der Natur initiiert. Am 27. September bin ich wieder mit meinem allerersten Kinderbuch "Der Kohledieb von Rügen" (Verlag tennemann media, Schwerin 2012) mit dem alten Dampfross unterwegs. Dann findet die Kunstaktion "Spurwechsel" statt. Mit dabei sind viele tolle Künstler aus der Region. In dem Buch "Der Kohledieb von Rügen" geht es um zwei knallgelbe Qietscheentchen, die eine Reise mit der Kleinbahn unternehmen und einem Kohledieb auf der Spur sind. In diesem Jahr treffen die beiden auch auf "Muschel Moni und der Schatz". Das Buch darf natürlich im Reisekoffer nicht fehlen. Die Geschichte spielt zwar nicht im "Rasenden Roland", kann aber sehr gut während der Bahnfahrt gelesen werden.

Heute ist Packen angesagt. Denn morgen ist Abfahrt zur ersten Greifswalder Buchmesse. Vielleicht sehen wir uns im Pommernhus? Für die Kleinen habe ich "Muschel Moni und den Schatz" und reichlich fette Beute dabei. Die Schatztruhe ist prall gefüllt mit süßen Überraschungen. Die Großen können in den letzten Ausgaben von DAS MAGAZIN schmökern.

Eure Janet

Mit der Kleinbahn der Abendsonne entgegen

Sonntag, 12. April 2015

"Muschel Moni" nun auch in Stralsund und auf Hiddensee

Eine Lesestunde ist lustig ...


"Lesestunde" vor dem Scheelehof in Stralsund
Auch in Stralsund wird "Muschel Moni und der Schatz" nun gelesen. Ganz besonders geduldige Zuhörer warteten gestern schon vor dem Scheelehof in der Fährstraße. Erhältlich ist das Büchlein nun auch in der Strandläufer Verlagsbuchhandlung in der Mönchstraße, bei Hugendubel in der Ossenreyerstraße, in der Tourismuszentrale Stralsund am Alten Markt, im OZEANEUM und in der Kinderbibliothek.

Auch auf Rügens Schwesterinsel Hiddensee gibt es nun zwei Verkaufsstellen: die Inselbuchhandlung von Andreas Arendt in Kloster und der Sommerpalast in Vitte. Wer es sich ausleihen möchte, findet es in der Bibliothek im Henni-Lehmann-Haus in Vitte. Auf Rügen sind unter anderem Karls Erdbeerhof in Zirkow, die Alte Pommernkate in Rambin, Ein Tag am Meer in der Alleestraße in Putbus und die Steinmanufaktur von Peter Müller in der Straße Zum Hafen in Lohme hinzugekommen. Ich freue mich so sehr über darüber!

Ostersonntag hatte ich übrigens meine erste Signierstunde in der Inselbuchhandlung in Kloster. Ich liebe den direkten Kontakt zu Kunden und Buchhändlern. Es wurden viele neue Ideen geboren, die ich in der nächsten Zeit umsetzen möchte. Einige haben mich gefragt, ob ich die Tochter des berühmten Kinderbuchautoren Werner Lindemann bin. Das ehrt mich natürlich sehr. Dann hätte ich ja sogar einen berühmten Bruder. *kicher*

Eure Janet

Signierstunde in der Inselbuchhandlung auf Hiddensee