Freitag, 24. April 2015

Buchvorstellung auf den Schienen

Hier kommt "Muschel Moni" angedampft

Begeisterte Leser im "Rasenden Roland"
Am gestrigen Internationalen Welttag des Buches durfte ich den Inselkinder Verlag und "Muschel Moni und der Schatz" im Rahmen des 46. XING-Business-Treffens in der historischen Kleinbahn "Rasender Roland" vorstellen, die zwischen der Fürstenstadt Putbus und dem Ostseebad Göhren schnauft. Die Kulisse war traumhaft, die Gespräche anregend und der Sonnenuntergang zum Abschluss perfekt von der Natur initiiert. Am 27. September bin ich wieder mit meinem allerersten Kinderbuch "Der Kohledieb von Rügen" (Verlag tennemann media, Schwerin 2012) mit dem alten Dampfross unterwegs. Dann findet die Kunstaktion "Spurwechsel" statt. Mit dabei sind viele tolle Künstler aus der Region. In dem Buch "Der Kohledieb von Rügen" geht es um zwei knallgelbe Qietscheentchen, die eine Reise mit der Kleinbahn unternehmen und einem Kohledieb auf der Spur sind. In diesem Jahr treffen die beiden auch auf "Muschel Moni und der Schatz". Das Buch darf natürlich im Reisekoffer nicht fehlen. Die Geschichte spielt zwar nicht im "Rasenden Roland", kann aber sehr gut während der Bahnfahrt gelesen werden.

Heute ist Packen angesagt. Denn morgen ist Abfahrt zur ersten Greifswalder Buchmesse. Vielleicht sehen wir uns im Pommernhus? Für die Kleinen habe ich "Muschel Moni und den Schatz" und reichlich fette Beute dabei. Die Schatztruhe ist prall gefüllt mit süßen Überraschungen. Die Großen können in den letzten Ausgaben von DAS MAGAZIN schmökern.

Eure Janet

Mit der Kleinbahn der Abendsonne entgegen

1 Kommentare:

Torsten Scharmann hat gesagt…

Liebe Janet!

Vielen Dank für das wunderschöne Kinderbuch "Muschel Moni"! Es ist ein wunderbar kindgerechtes Buch für die Kleinen und gelungen illustriert, Dein Text mit seinen witzigen Wendungen bereitet auch den Großen jede Menge Vergnügen, und leider endet das Buch zu früh.

Womit ich sagen möchte, daß wir gespannt darauf warten, daß Du uns bald mit weiteren Büchern erfreust.

Wann stellst Du uns in Deinem Blog Deine neuen Bücher vor? Wann werden sie erscheinen?

Auf jeden Fall ist klar, daß wir unserer Nichte zu ihrem nächsten Geburtstag Dein sehr schönes Buch auf den Gabentisch legen. Wir wünschen uns sehr, daß viele Großeltern und Eltern und Tanten und Onkels und viele liebevolle Menschen Dein schniekes Buch verschenken werden. Denn es ist ein gelungenes und wertvolles Buch. Die erzählte Geschichte ist aufregend, und es wird in kurzer Zeit jede Menge an Spannung aufgebaut. Das ist erfrischend und kindgerecht zugleich. Dafür vielen Dank!

Muntere Grüße aus Berlin!

Deine Manns

Kommentar veröffentlichen